Statuten

Gründungsakt der Vereinigung vom 3. Juli 2007 (veröffentlicht im Belgischen Staatsblatt vom 27. Juli 20017)
Zur Veröffentlichung >

Ernennung der Vorsitzenden und des Präsidenten, Vizepräsidenten, Sekretärs und Schatzmeisters des Verwaltungsrates (veröffentlicht im Belgischen Staatsblatt am 7. Mai 2013)
Zur Veröffentlichung >

Tätigkeitsbericht

Projektdokumente

Jugendgarantie

Die Jugendgarantie ist ein neuer Ansatz zur Lösung des Problems der Jugendarbeitslosigkeit. Es handelt sich nicht nur um ein Projekt oder eine neue Aktivität, sondern um einen Ansatz der 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union, der darauf abzielt, die privaten und öffentlichen Arbeitsmethoden aller Akteure im Jugendbereich zu reformieren.

Um diese Verpflichtung zu formalisieren, hat Belgien über SYNERJOB der Europäischen Kommission einen Aktionsplan für die vier belgischen öffentlichen Arbeitsverwaltungen vorgelegt. Belgian Youth Guarantee Implementation Plan

Um rasch auf das Problem reagieren zu können, hat die Europäische Kommission einen Soforthilfefonds, die Youth Employment Initiative (YEI), aufgelegt, der es ermöglicht, Projekte in den von Jugendarbeitslosigkeit am stärksten betroffenen Regionen zu unterstützen. In Belgien sind dies die Region Brüssel-Hauptstadt und die Provinzen Hennegau und Lüttich.

Data collection

Media

Verstärkte interregionale Mobilität - März 2015

Die fünf wichtigsten öffentlichen Akteure im Bereich Beschäftigung und Ausbildung - VDAB, Le Forem, Actiris, Brussel Formation und ADG - werden den automatischen Abgleich zwischen Stellenangeboten und Arbeitsuchenden verbessern. Konkret bedeutet dies die Verwendung einer gemeinsamen Nomenklatur sowohl für die Beschreibung der in der Berufsausübung erwarteten Kompetenzen als auch für die Beschreibung der Kompetenzen der Kandidaten. Dadurch wird die Mobilität zwischen den Regionen erheblich erleichtert.

Pressemitteilung 19/3/2015